wir brauchen dringend hilfe

Liebe Freunde der Streunerhilfe Sizilien

 

Tierschutz ist ein täglicher Kampf. Wir haben viele Tiere zu versorgen und die Ausgaben sind enorm. Durch die Corona-Pandemie ist die Lage aber noch schwieriger geworden und wir machen uns grosse Sorgen um unsere Tiere:

  • unsere adoptierten Hunde können nicht ausreisen und keiner weiss, wann wir damit rechnen können
  • die Futterversorgung ist soweit gesichert, aber es kommt zu grossen Lieferverzögerungen
  • aufgrund er finanziellen Sorgen vor Ort, befürchten wir eine neue Welpenflut. Unsere Kastrationskampagne läuft zwar noch, aber man darf zurzeit nur noch im Notfall zum Tierarzt

Wir sind also noch mehr als sonst auf Hilfe angewiesen. Wer eine zusätzliche Möglichkeit sieht, uns zu unterstützen – so könnt ihr unseren Tieren helfen:

  • sendet uns Futter über einen Onlinehändler wie Zooplus
  • unterstützt ein Tier, das noch Paten sucht
  • werdet Mitglied im Verein Streunerhilfe Sizilien e.V.
  • adoptiert einen Hund (auch unsere erwachsenen und alten Hunde)
  • spendet einmalig oder monatlich bis die Krise etwas abklingt

Wir sind uns bewusst, dass es für alle eine schwierige und unsichere Zeit ist. Bitte lasst unsere Tiere aber wenn immer möglich nicht im Stich. Für eure bisherige Unterstützung danken wir euch von ganzem Herzen und wir hoffen, wir können weiterhin auf eure Hilfe zählen.

 

Alles Gute für die kommende Zeit und bleibt gesund.

 

Euer

Streunerhilfe Sizilien-Team