Glücklich adoptierte Hunde

Wir werden von den meisten Adoptanten in einer geschlossenen Facebook-Seite über die Entwicklung der Hunde informiert. Es ist eine Freude zu sehen, wie sie zu tollen Hunden heranwachsen und sich zu super Begleiter entwickeln. Auf dieser Seite finden Sie einige unserer glücklich vermittelten Hunde.


Mila

«Ich bekam von meinem Partner ein Bild von Mila – damals Tequila – mit einem lila Band um den Hals. Beim Anblick dieses kleinen, beigefarbenen Welpen bekam ich Bauchkribbeln. Ich wurde richtig aufgeregt und wusste, dass mit genau diesem Hund mein Wunsch, endlich einen Hund zu haben, in Erfüllung gehen würde. Für uns war immer klar, dass wir einen Hund aus dem Tierschutz wollen und wir waren uns absolut einig: Mila muss zu uns! 

 

Mila hatte viele Interessenten und ich hatte grosse Angst, sie nicht zu bekommen. Nach einer langen Zeit des Wartens und Bangens bekamen wir endlich die Nachricht, dass eine Vorkontrolle stattfinden wird. Prompt war sie auch da, ebenso wie die Zusage. Die Freude war so riesengross, wir konnten es nicht glauben. Knapp drei Monate später – an einem Samstag im Januar – war dann der Tag gekommen und wir durften Mila abholen. Ich war nervös, habe gezittert und sogar Tränen gelassen. Wir wussten nicht genau wie sie aussieht, wie groß sie ist oder wie ihr Charakter ist. Und dann war sie endlich da. Als sie mir übergeben wurde, war ich überwältigt. Sie hat mich abgeleckt und sich an mich gekuschelt – wir waren sofort ein Herz und eine Seele. Es passte perfekt.

 

Zuhause angekommen machte Mila von Tag zu Tag Fortschritte. Sehr schnell hat sie anfängliche Ängste überwunden, viel dazugelernt und soziale Kontakte geknüpft. Sie hat auch sehr schnell auf ihren neuen Namen – Mila – und auf Kommandos gehört. Sie hat uns, als Frauchen und Herrchen, sofort akzeptiert und sich immer vergewissert, ob wir noch da sind. Von Anfang an hat sie uns so viel Liebe entgegengebracht. Natürlich hat sie uns auch einige Nerven gekostet: Sie hat ihre Grenzen ausgetestet, einige Schuhe kaputtgemacht und unsere Tapete sowie ihr neues Körbchen angeknabbert. Trotzdem würden wir nichts anders machen wollen. Wir sind unendlich glücklich für diesen Hund, der zu uns passt, als wäre er für uns gemacht worden. Der uns vervollständigt und uns tagtäglich mit so viel Liebe und Freude beglückt. Unsere treueste Seele, unsere beste Freundin: Mila.» Leandra



Die süsse Mila noch auf Sizilien. Ihre Familie hatte sich da schon unsterblich in die Kleine verliebt ...

... und seit ihrem Einzug ...

... bereichert sie das Leben ...

... ihrer tollen Familie ...

... in Deutschland.



Berichte unserer Adoptanten


Weitere Hunde und ihre Adoptanten