Wer ist bereit für einen Junghund?

Leider gehört es zum Alltag unserer Tierschützer auf Sizilien, dass sie ausgesetzte Welpen finden – teilweise gerade geboren und einfach im Müll entsorgt, manchmal einige Tage alt und dem Schicksal überlassen. Hin und wieder werden auch Strassenhündinnen gefunden, die trächtig sind oder gerade einen Wurf hatten. Diese Hunde kommen dann entweder in das staatliche Canile, Muttertiere mit Welpen in unser Rifugio oder muttlerlose Welpen zu unserer Pflegestelle, wo sie von Hand aufgezogen werden. Gerade für die Welpen im Canile ist es sehr wichtig, dass sie so schnell wie möglich vermittelt werden, da sie sonst ausser ihrem Zwinger nichts kennenlernen und keinen Kontakt zu Menschen haben.

 

Bitte beachten Sie, dass die Welpen erst mit 15 Wochen ausreisen dürfen. Mit der 12. Lebenswoche erhalten sie die Tollwutimpfung und nach erfolgter Impfung schreibt das Gesetz eine 3-wöchige Wartefrist vor.

Unsere Hündinnen

Gioia

Die grosse Mischlingshündin (geb. September 2021) lebte auf der Strasse und hatte einen Unfall. Sie ist wieder gesund und liebt das Leben. Die intelligente Hündin ist offen und verträglich mit Artgenossen.

 

Ella

Die junge Mischlingshündin (geb. 2020), in der vermutlich ein Maremmano steckt, ist sehr lebhaft und geht problemlos auf Menschen zu. Sie braucht aktive Menschen, die Lust haben sich mit ihr zu beschäftigen. 

 

Xana

Die mittelgrosse Mischlingshündin (geb. Juli 2021) und ihre Geschwister wurden uns von Hundefängern gebracht. Die neugierige, liebe Xana möchte mit einer Familie die Welt entdecken.

 



Unsere Rüden

Noah

Der hübsche Mischlingsrüde musste als Welpe an der Kette leben und hatte Räude. Wir konnten ihn befreien und therapieren. Der mittelgrosse Noah (geb. Januar 2021) mag Menschen und ist verträglich.

 

Xavi

Der mittelgrosse Mischlingsrüde (geb. Juli 2021) und seine Geschwister wurden uns von Hundefängern gebracht. Der liebe, aufgeweckte Xavi möchte mit seinen Menschen die Welt entdecken.

 

Charlie

Der English Setter-Mischling wurde von einem Jäger abgegeben, der seine medizinische Versorgung nicht übernehmen wollte. Der mittelgrosse Rüde (geb. 2020) hat sich super erholt, mag Menschen und ist verträglich. 

 



Geschwisterchen

Asterix und Arlo

Die Geschwister wurden im Oktober 2021 geboren und als Welpen ausgesetzt. Die lieben, verspielten, neugierigen Mischlingshunde werden mittelgross. Asterix ist auf einem Auge blind, was aber kein Problem für ihn ist. 

 

Asterix – Rüde

Arlo – Rüde



Cäsar, Charlotte, Calimera und Candy

Die Geschwister wurden im September 2021 geboren. Wir konnten sie zum Glück aus dem Canile holen, denn da hätten sie kaum eine Chance auf ein Zuhause gehabt. Jetzt warten die hübschen, lieben Welpen bei uns auf ihre Familien. Die Mischlingshunde werden gross.

 

Cäsar - Rüde

Calimera - Hündin

Candy - Hündin

Charlotte - Rüde



Ulla und Ujak

Die Geschwister wurden im April 2021 geboren und als Babys ausgesetzt. Sie kamen zu uns und wir haben sie mit der Flasche grossgezogen. Die hübschen Mischlingshunde haben sich super entwickelt und sie werden alle gross. Ulla ist neugierig, verspielt und aufmerksam. Ujak ist lieb und neugierig. Utako ist sehr zutraulich und geht sofort freudig auf Menschen zu.

 

Ulla - Hündin

Ujak - Hündin



Vera, Vicco und Vi

Die Geschwister wurden im Mai 2021 geboren und werden einmal grosse, italienische Herdenschutzhunde. Für unsere Maremmano Abruzzese-Mischlinge suchen wir Menschen, die Erfahrung mit Herdenschutzhunden haben oder sich ausgiebig über diese Rasse informiert haben. Ein Garten ist Voraussetzung.

 

Vera - Hündin

Vicco - Rüde

Vi - Hündin