Adoptieren Sie nicht leichtfertig einen Hund

Sie haben sich in einen unserer zauberhaften Hunde verguckt und überlegen sich, ihn zu adoptieren? Das ist toll und freut uns. Wenn Sie nicht schon Hunde haben oder hatten, empfehlen wir Ihnen aber sich nochmals genau zu überlegen, was Ihre Motivation ist. Es kann viele Gründe geben, warum man einen Hund zu sich holen möchte. Gründe wie

  • alle haben einen Hund, das gehört sich so 
  • wenn ich einen Hund hätte, würde ich mehr spazieren gehen
  • es wäre so schön, nicht immer alleine zu sein
  • ach der arme Tierschutzhund, den muss ich doch retten
  • der Welpe ist so süss, den muss ich einfach haben

sind keine sonderlich gute Voraussetzung, einen Hund adoptieren zu wollen. Wer sich für einen Hund entscheidet, holt sich ein Lebewesen ins Haus, das Liebe und Fürsorge braucht, jeden Tag mehrmals raus muss – egal, wie das Wetter oder das eigene Befinden gerade ist –, dessen Napf gefüllt werden muss, das beschäftigt werden will und das vielleicht auch mal zum Tierarzt muss.

 

Wer also ein Tier adoptieren möchte, muss sich über einiges klar sein. Tierschutzhunde brauchen Zeit, um Vertrauen zu fassen, müssen noch viel lernen und können viel Arbeit bedeuten. Sie erhalten keinen «gebrauchsfertigen» Hund, der 100% stubenrein und leinenführig ist, frei neben Ihnen her trottet und alle Kommandos kennt. Sie brauchen also auf jeden Fall Zeit und Geduld.

 

Das gilt natürlich für alle Vierbeiner, denn sie alle haben einen individuellen Charakter, der sich meist erst zeigt, wenn das Tier in seinem Zuhause angekommen ist. Und «angekommen» heisst nicht, nachdem man die Tür hinter sich geschlossen hat, sondern die Woche, Monate, Jahre – je nach Vorgeschichte des Hundes – die es dauern kann, bis sich die Fellnase wirklich in der Familie wohlfühlt.

Wenn es Ihnen bewusst ist, dass Sie für die nächsten sagen wir mal 10 bis 15 Jahre die Verantwortung für ein Tier übernehmen. Wenn Sie Ihre Schuhe nicht mehr lieben als Ihren Hund. Und wenn Sie kein Problem damit haben, dass Ihr Daheim nach der Putzaktion schon wieder mit neuen Haaren und Pfotenabdrücke verschönert wird. Dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen.

PS: Falls Sie zur Miete wohnen, klären Sie bitte vorab mit Ihrem Vermieter, ob bei Ihnen überhaupt ein Tier einziehen darf. Leider sind schon viele Adoptionen kurzfristig geplatzt, weil das nicht ordentlich abgeklärt wurde.

 

Autorin: Sonja

Kontakt

Streunerhilfe Sizilien e.V.

Ficht 3

94107 Untergriesbach

Deutschland

 

+49 171 2754681

+49 171 2040311

info@streunerhilfe-sizilien.de